PPL-Blog: praxis-philosophische und andere Beiträge

Ronald Wellach

Im PPL-Blog kommentiere ich gelegentlich aus praxis-philosophischer Sicht Diskursbruchstücke aus unseren Medienwelten.

Vor allem aber stelle ich in einigen philosophischen Kurzbeiträgen nach und nach die Grundlagen meiner eigenen Analyse- und Beratungsmethode vor, der "Transzendental-phänomenologischen ExistenzEbenenAnalyse" (TEEA). Diese Reihe beginnt hier.

Zum Auffinden einzelner Textstücke verwenden Sie sonst gern die kleine Volltextsuchmaschine unten.

Viel Spaß - und vielleicht schon die eine oder andere Einsicht - beim Lesen!

Stöbern Sie hier in allen Blog-Beiträgen mit Ihren eigenen Suchwörtern:

Chance für Philosophie-Neueinsteiger: 22 Prozent Start-Rabatt im Februar

"Omikron" hin oder her. Philosophische Gespräche sind stets wichtig. Im Februar gibt es für PPL-Neueinsteiger einen 22-Prozent-Sonderrabatt auf Beratung und Coaching. Testen sie das doch mal!

weiterlesen

Weihnachten in der PPL: Coaching für Senioren zum Einstiegspreis

Weihnachten ist ja Geschenke-Zeit. Im der PPL gibt es in diesem Immer-noch-Corona-Jahr zwar nichts umsonst, aber immerhin einen 25-Prozent-Rabatt zur Einführung eines Coaching-Angebots speziell für neu einsteigende ältere Menschen mit dem Schwerpunkt "Komfortzone". Dabei geht es nicht nur ums philosophische Nachdenken über das eigene Leben, sondern auch um Möglichkeiten zur konkreten Lebenshilfe.

weiterlesen

Coaching ist gesund - heilt aber nicht

Was verspricht sich der Klient (oder natürlich die Klientin) eigentlich von einem Coaching welcher Art auch immer in beruflichen oder privaten Zusammenhängen? Was bedeutet es dabei für den Einzelnen, dass es hier eine unübersehbare Vielzahl von hilfreichen bis "gesunden" Angeboten mit Berufs- und Lebensbezügen aller Art zu unterschiedlichsten Konditionen gibt, inzwischen auch in nicht-großstädtischen Regionen wie Ostholstein? - Ich würde sagen: Schaffen wir doch erst einmal Ordnung und geben einen Überblick aus langjähriger eigener Erfahrung ohne Bezug zur wirren Begriffsralley etwa in der Wikipedia. Was stets zu lernen ist: Coaching ist sicher gesund, heilt aber nicht in irgendeinem medizinischen Sinn, ersetzt schon gar nicht eine Psychotherapie, die bei modernen Menschen möglicherweise gar nicht so selten angezeigt ist.

weiterlesen

Zurück zur Philosophie im Gespräch - PPL-Sommerpause beendet

Die Corona-Sommerpause der PPL ist beendet. Ab sofort gibt es wieder philosophische Gespräche von Beratung bis Coaching nach individuellem Bedarf und Wunsch. Vergessen Sie mal Corona und tauschen Sie sich über Wesentliches aus!

weiterlesen

Sommerpause in der PPL - mit dem Blick auf eine "Nach-Corona-Zeit"

Nach 16 Monaten Pandemie-Verwerfungen in den Leben vieler Menschen auch in den liberal-verwöhnten Gesellschaften und Subkulturen brauchen wir alle eine Pause. Die PPL schließt deshalb im Juli und August weitgehend ihre Tore beziehungsweise Coaching-Räume. Ab Ende August starte ich dann für und mit meine/n Klienten in eine "bessere" Zeit mit hilfreichen Gesprächen und Veranstaltungen mehr oder weniger "nach" Corona.

Einen schönen Sommer!

weiterlesen

Corona als philosophisches Existenzebenen-Problem

Im PPL-Philosophie-Club haben wir am Wochenende in einer Videokonferenz "Corona als philosophisches Problem" thematisiert. Die Rede von "Existenzebenen" erwies sich dabei als hilfreich, um Ordnung in eine unübersichtliche, nur allzu lebensnahe Lage zu bringen.

weiterlesen

Wellachs KommunikationsKontor und Philosophische Praxis im "Reporter"

Heute kann man im regionalen „Reporter“ von Fehmarn bis Eutin und Preetz vom vielfältigen Coaching-Angebot von KKL und PPL in Bosau lesen. Beim gerade in unseren Corona-Zeiten beliebten "Life-Coaching" gibt es für Neueinsteiger im Januar 2021 sogar 25 Prozent Rabatt.

weiterlesen